– Alles, was Sie über vorzeitige Ejakulation wissen sollten "

Es kann auf verschiedene Arten angegangen werden. Wenn es durch Angstzustände, Harnröhrenreizungen oder eine Reihe anderer Faktoren verursacht wird, kann das zugrunde liegende Problem behoben und das Problem behoben werden. Für viele sind jedoch Verhaltensänderungen oder andere Schritte hilfreich.

Klinisch Vorzeitiges Ejakul
Sexuelle Erregung

Was folgt, ist eine kurze Zusammenfassung des Problems und der verschiedenen möglichen Interventionen.

Vorzeitige Ejakulation (PE) ist ein bemerkenswert häufiges Problem. Es wird geschätzt, dass jeder dritte Mann irgendwann in seinem Leben darunter leidet. Es gibt zwei verschiedene Kategorien der vorzeitigen Ejakulation (PE): lebenslange und erworbene.

In beiden Fällen ist es durch Folgendes gekennzeichnet:

A) Ejakulation, die immer oder fast immer vor oder innerhalb von etwa 1 Minute nach dem Eindringen in die Vagina nach der ersten sexuellen Erfahrung (lebenslange PE) oder einer klinisch signifikanten und störenden Verkürzung der Latenzzeit auftritt (dies ist die Zeit zwischen dem Eintritt in die Vagina und der Ejakulation). , oft bis zu 3 Minuten oder weniger (erworbenes PE)

B) Die Unfähigkeit, die Ejakulation bei allen oder fast allen Vaginalpenetrationen zu verzögern

C) Negative persönliche Konsequenzen wie Stress, Ärger, Frustration und / oder Vermeidung sexueller Intimität

[Referenz: Eine evidenzbasierte einheitliche Definition der lebenslangen und erworbenen vorzeitigen Ejakulation: Bericht des zweiten Ad-hoc-Ausschusses der Internationalen Gesellschaft für Sexualmedizin zur Definition der vorzeitigen Ejakulation. Sex Med 2014; 2: 41–59.]

PE kann unterschiedlich angegangen werden, je nachdem, ob es neu erworben oder lebenslang erworben wurde. Diejenigen, die es erwerben, sind in der Regel älter und haben andere Probleme im Zusammenhang damit, einschließlich erektiler Dysfunktion, Prostataentzündung oder anderen gesundheitlichen Problemen. Sie neigen auch dazu, einen längeren Zeitraum zwischen dem vaginalen Eintritt und der Ejakulation (Latenz) zu haben.

Die Behandlungen decken verschiedene Ansätze ab, darunter die Verwendung von Medikamenten (oral und topisch), Verhaltenstechniken, Beckenbodenübungen, die Verwendung von Kondomen, Beratung und die Pause-Squeeze-Technik. Oft wird eine Kombination von Techniken eingesetzt.

Dies ist eine kurze (sehr kurze) Übersicht.

Die Pause-Squeeze-Technik: Kurz vor dem Orgasmus wird der Kopf des Penis zusammengedrückt, bis die Erregung nachlässt und ein Wiedereintritt in die Vagina ohne Ejakulation möglich ist. Wenn Schmerzen kein Problem darstellen, können Männer im Laufe der Zeit lernen, den Orgasmus zu verzögern.

Verhaltensänderungen: Nehmen Sie Orgasmen und Vaginalverkehr aus dem sexuellen Repertoire – natürlich nicht dauerhaft. Manchmal reduziert dies den Druck und die Belastung, die zu PE führen. Auch die Erforschung anderer Formen weniger intensiver Stimulation ist ein ausgewogener Weg, um Methoden der Selbstkontrolle zu erforschen. Außerdem kann es hilfreich sein, vor einer erwarteten sexuellen Aktivität zu einem Zeitpunkt zu masturbieren, der den nächsten Orgasmus verzögert, ohne den Geschlechtsverkehr zu verhindern. Die benötigte Zeit ist sehr individuell

Beckenbodenmuskelübungen: Dies sind die Muskeln, die verwendet werden, um den Gasdurchgang zu verhindern oder das Wasserlassen mitten im Strom zu stoppen. Durch wiederholtes Beugen derselben Muskeln einige Male pro Tag kann eine Kontrolle entwickelt werden, die zur Verzögerung des Orgasmus verwendet werden kann.

Kondome: Die Logik ist klar. Es blockiert die angenehmen Empfindungen, die zum Orgasmus führen.

Topische Anästhetika: Dies verringert das Gefühl und kann den Orgasmus verzögern. Lidocain ist als Spray oder Creme erhältlich. Ein Problem ist, dass es die Empfindung für einen Partner verringern kann, so dass ein Teil des Nutzens einer längeren sexuellen Intimität verloren gehen kann.

Orale Medikamente: Für einige Patienten sind dies ein Segen. Es gibt eine Reihe von Medikamenten, deren Nebenwirkungen einen verzögerten Orgasmus umfassen. Seltsamerweise können die Medikamente, die erektile Dysfunktion behandeln und Männern robustere Erektionen verleihen, verzögerte Orgasmen verursachen. Sie werden zur Behandlung von PE eingesetzt. Für diejenigen, die sowohl an erektiler Dysfunktion als auch an PE leiden, gibt es zwei Vorteile. Andere Medikamente haben sich ebenfalls als hilfreich erwiesen, darunter Antidepressiva und Analgetika. Der Vorteil oraler Medikamente besteht darin, dass sie es dem Mann ermöglichen, Sex zu genießen, ohne die Einschränkungen einer verminderten Beteiligung, einer verminderten Empfindung, Techniken, die eine Unterbrechung der Intimität erfordern, oder einer Abnahme der Empfindung für einen Partner aufzuerlegen. Der Nachteil ist, dass es sich um Medikamente handelt, deren Wirkung nicht auf die Anwendung bei PE beschränkt ist, und dass eine beliebige Anzahl anderer störender Nebenwirkungen möglich ist.

Vorzeitige Ejakulation: Was ist das und wie kann man damit leben?

Vorzeitige Ejakulation ist eine der am schwierigsten zu definierenden sexuellen Störungen bei Männern . Der Einfachheit halber können wir über vorzeitige Ejakulation sprechen, wenn es eine stabile und anhaltende Schwierigkeit bei der freiwilligen Kontrolle der Ejakulation gibt, so dass dies nach einer minimalen Stimulation und bevor das Subjekt es wünscht, oft bevor der Partner den Orgasmus erreicht hat.

Es ist schwierig und insgesamt nicht sehr nützlich, in Minuten zu definieren, wie lange die Beziehung von der Penetration bis zur Ejakulation "normal" ist, da sie von Paar zu Paar sehr unterschiedlich ist. Für Zahlenliebhaber hat eine kürzlich durchgeführte Studie gezeigt, dass es Paare gibt, bei denen diese Zeit etwas mehr als eine Minute beträgt (ohne dass dies als Problem empfunden wird), und andere, bei denen Sie über 30 Minuten hinausgehen können, während die mittlere Zeit bei 5 lag. 6 Minuten. Abgesehen von den Extremfällen, in denen die Ejakulation bereits vor der Penetration (vorzeitige Ejakulation "ante-portam") oder einige Sekunden später stattfindet, ist es für die Festlegung des Problems von grundlegender Bedeutung, festzustellen, ob die Ejakulationszeiten in diesem bestimmten Paar die Qualität verringern des Geschlechtsverkehrs und der Zufriedenheit eines oder beider Partner.

Beckenboden Und Orgasmus

Eine gewisse ejakulatorische Frühreife kann für frühe Beziehungen bei jüngeren Männern charakteristisch sein, und diese Störung neigt gewöhnlich dazu, sich mit der Erfahrung zurückzubilden

In anderen Fällen kann sich die Situation stabilisieren und jahrelang oder sogar lebenslang anhalten, insbesondere wenn das Problem mit Hilfe eines Andrologen nicht richtig angegangen wird (in diesem Fall wird die vorzeitige Ejakulation mit dem englischen Begriff "lebenslang" definiert). Bei anderen Probanden kann die vorzeitige Ejakulation später auftreten, nach vielen Jahren völlig normaler und zufriedenstellender Ejakulationszeiten, in diesen Fällen (sogenannte "sekundäre" vorzeitige Ejakulation) liegt die Ursache des Problems häufig im Verlust von Vertrauen in die Fähigkeit, eine Erektion für die Dauer der sexuellen Beziehung aufrechtzuerhalten, auf bewusster oder unbewusster Ebene Auch in diesen Situationen ist die Rolle des Andrologen von grundlegender Bedeutung, da eine korrekte Diagnose es ermöglicht, das Problem mit einer einfachen medikamentösen Therapie oder einer kleinen Intervention auf brillante Weise zu lösen.

Die Behandlung der vorzeitigen Ejakulation basiert in der Regel auf verschiedenen Strategien, die je nach den Merkmalen des einzelnen Patienten unterschiedlich kombiniert werden.

Zuallererst die so genannte "Beratung", ein englischer Begriff, der schwer ins Italienische zu übersetzen ist. Er bezeichnet all jene unterstützenden Aktivitäten, die der Spezialist durchführt, um im Patienten selbst die Möglichkeiten zu entwickeln, die nützlich sind, um die Beziehung wieder auf den neuesten Stand zu bringen normaler Kontext. Es ist wichtig zu bedenken, dass die vorzeitige Ejakulation in erster Linie ein Problem des Paares ist. Daher ist es sehr nützlich, dass beide Partner an der Festlegung des therapeutischen Pfades beteiligt sind.

Oft wird dem Paar eine "Verhaltenstherapie" beigebracht, die aus einer Reihe progressiver Übungen zur Verbesserung der Ejakulationskontrolle besteht

In den widerstandsfähigsten Fällen kann es auch nützlich sein, auf psychosexuelle Unterstützung zurückzugreifen, und es ist wichtig, dass der Androloge weiß, wie er in einem Team mit den anderen beteiligten professionellen Figuren spielt.

In der Vergangenheit wurden in großem Umfang sogenannte "hemmende" Cremes und Kondome verwendet, die auf anästhetischen Substanzen basieren, die die Intensität von Empfindungen auf Eichelebene verringern.

Die Hauptbeschränkung dieser Therapien besteht darin, dass es schwierig ist, die Narkosetätigkeit richtig zu dosieren, und oft wird die Verlängerung der Ejakulationszeiten als Verlust des Vergnügens oder sogar als Abnahme der Gültigkeit der Erektion bezahlt.

Bis vor einigen Jahren gab es keine "speziellen" oralen Medikamente für die vorzeitige Ejakulation

Es wurden Arzneimittel für andere Pathologien verwendet, die bei kontinuierlicher Einnahme auf lange Sicht zu einer gewissen Verlängerung der Ejakulationszeiten führen könnten, manchmal mit einigen ärgerlichen Nebenwirkungen. Heute steht jedoch ein spezielles Medikament zur Verfügung, das nach Bedarf vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen werden kann, ohne dass kontinuierliche Therapien durchgeführt werden müssen. Dieses Medikament hat sich in präklinischen Tests und nach den Erfahrungen der ersten Jahre des groß angelegten Gebrauchs als sicheres und wirksames Mittel erwiesen, insbesondere für die schwerwiegendsten Fälle vorzeitiger Ejakulation. Das Hauptproblem bei der medikamentösen Therapie besteht darin, dass die Wirksamkeit auf die Stunden nach der Einnahme der Tablette beschränkt ist und daher diese Therapie allein das Problem nicht endgültig lösen kann.

Zusammenfassend gibt es keine Einzeltherapie für alle Patienten:

Um "zu heilen", ist es wirklich notwendig, verschiedene kombinierte Lösungen in einer Strategie anzuwenden, die als ein Anzug gedacht werden muss, der auf jeden einzelnen Patienten zugeschnitten ist. Es ist daher von grundlegender Bedeutung, sich auf einen erfahrenen Andrologen zu verlassen, um ein Problem zu lösen, das, wenn es nicht angemessen angegangen wird, mit der Zeit zu einem fortschreitenden Qualitätsverlust der sexuellen Beziehung, zu einem Rückgang der Sicherheit und des Selbstwertgefühls bis hin zur Verschlechterung führen kann über die Beziehung eines bereits bestehenden Paares oder die Schwierigkeit, eine neue zu gründen.

Vorzeitige Ejakulation: Warum es passiert und wie man es kontrolliert

Für Millionen von Männern auf der ganzen Welt ist die vorzeitige Ejakulation eines der peinlichsten Probleme, mit denen sie in ihrem Privatleben zu kämpfen hatten. Schätzungen zufolge sind derzeit 30% der australischen Männer mit diesem Problem befasst. Es wird jedoch seit langem angenommen, dass diese Prozentsätze niedrig sind, da sie von den meisten Betroffenen nicht gemeldet werden.

Neutral Ersatz Rezeptfrei Schweiz

Zu diesen Faktoren gehört, sich zu schämen und nicht bereit zu sein, Hilfe für solch ein persönliches Problem zu suchen

Für diejenigen, die mit dem Thema nicht vertraut sind, ist es, wenn der Mann kurz nach dem Eindringen in seinen Partner mit seinem Penis ejakuliert , in der Regel in weniger als einer Minute. Es sollte jedoch beachtet werden, dass es keine festgelegte Zeit gibt, in der der sexuelle Akt andauern soll.

Was den zu frühen Höhepunkt der Handlung definiert, hängt davon ab, was beide Partner in der Beziehung für unangemessen halten

Es ist auch wichtig darauf hinzuweisen, dass die Handlungen des Orgasmus und der Ejakulation zwei völlig verschiedene Dinge sind. So wie manche Frauen lustvollen Sex haben und nicht zum Orgasmus kommen können, können manche Männer auch ohne Ejakulation zum Orgasmus kommen. Der Vorgang der Ejakulation besteht aus zwei Phasen: der Emission (wenn der Samen gemischt ist) und der Austreibung (wenn der Penis an der Basis angespannt ist und bewirkt, dass die Samenflüssigkeit aus dem Körper freigesetzt wird). Während diese Störung in jedem Alter auftreten kann, ist sie bei jüngeren Männern häufiger. Jüngere Männer, die weniger Erfahrung darin haben, die Fähigkeit zu "kommen" zurückzuhalten, beschäftigen sich häufig von Zeit zu Zeit mit dem Problem der vorzeitigen Ejakulation. Es gibt zwei spezifische Kategorien für die vorzeitige Ejakulation: lebenslang (wo der Mann sich schon immer damit befasst hat) und erworben (wo es passiert, wenn es in der Vergangenheit noch nie passiert ist). Die Ursachen für eine vorzeitige Ejakulation sind vielfältig: Stress, Angstzustände, Bluthochdruck, ein überempfindlicher Penis und Nebenwirkungen von Medikamenten sind nur einige der Gründe, die erwähnt werden müssen.

Erektile Dysfunktion (ED) kann auch eine Ursache für vorzeitige Ejakulation sein, da der Penis nach der Ejakulation weich wird

Natürlich können die Ergebnisse ein großer Nachteil für das Liebesleben eines Mannes sein und ihm das Gefühl geben, dass er seinem Partner nicht gefallen kann. Es gibt im Allgemeinen keine medizinisch spezifischen Tests, um eine vorzeitige Ejakulation zu diagnostizieren, da es ziemlich offensichtlich ist, wenn ein Mann in Not ist, weil er sie hat. Viele Behandlungen sind verfügbar, darunter Pillen und Geräte. Wenn ein Arzt der Ansicht ist, dass die Ursache eine ED ist, wird die ED zuerst behandelt, um festzustellen, ob dies der Zusammenhang mit einer vorzeitigen Ejakulation ist.

Eines der neueren Geräte auf dem Markt ist als "Prolong" bekannt. Es dient dazu, den Penis für Stimulation zu desensibilisieren und dem Benutzer eine längere Lebensdauer zu ermöglichen

Während klinischer Studien mit dem Gerät wurde festgestellt, dass 61% der Männer, die es ausprobierten, ihren sexuellen Akt vor der Ejakulation um fast 8 Minuten verlängerten. Der kleine vibrierende Plastikbecher, der unter dem Peniskopf verwendet wird, ist nicht billig und kostet 0.
Häufig wird auch eine Technik angewendet, bei der der Penis kurz vor der Ejakulation herausgezogen und unter die Basis des Kopfes gedrückt wird, bis der Drang nachlässt. Die Start-Stopp-Methode ist eine andere, bei der das Stoßen bis kurz vor dem Kommen erfolgt und dann gestoppt und gestartet wird. Dies wird dreimal wiederholt, bis der Mann zum vierten Mal ejakuliert.

Masturbation vor dem Sex, mindestens eine Stunde, hilft auch, den Penis zu desensibilisieren, und ermöglicht dem Mann, über einen längeren Zeitraum Sex zu haben

Einige Paare haben sich beraten lassen, um Probleme zu lösen, die den Mann möglicherweise belasten und dazu führen, dass er früher kommt als nötig.

Ein Medikament, das speziell zur Behandlung der vorzeitigen Ejakulation eingesetzt wird, heißt Dapoxetin und wird 1-3 Stunden vor dem Geschlechtsakt eingenommen

Dieses Medikament fällt in die Kategorie der SSRIs , die hauptsächlich bei der Behandlung verschiedener depressiver Störungen eingesetzt werden. Dies ist kein Problem, das Männer in Kauf nehmen sollten, um die Menschen, die sie lieben, im Schlafzimmer bei Laune zu halten. Mit der richtigen Behandlung und Ernsthaftigkeit bei der Lösung des Problems kann eine große Mehrheit der Männer das Problem der vorzeitigen Ejakulation überwinden und wieder ein angenehmeres und erfüllteres Sexualleben führen, indem sie ihren Partner und sich selbst zufrieden stellen können.

Vorzeitige Ejakulation: Die Stimmung ruinieren, aber nicht lange

Der Begriff vorzeitige Ejakulation bietet eine sehr einfach zu verstehende Idee, und selbst für jemanden, der den Begriff noch nie zuvor gehört hat, sollte es nicht länger als ein paar Sekunden dauern, bis er sich eine Idee darüber macht, was er beschreibt.

Wenn man das bedenkt, könnte man erwarten, dass man bereits relevante Basisinformationen hat, um zu verstehen, wovon wir sprechen. Leider ist das nicht der Fall, denn wenn man die menschliche Sexualität berücksichtigt, spricht man von einem der kompliziertesten Prozesse im gesamten Bereich der Biologie. Während die meisten Tiere einen definierten und vorhersehbaren Fortpflanzungsprozess haben, wurde die menschliche Spezies so konzipiert, dass das Studium und Verstehen ihres Prozesses mehr als nur die Biologie erfordert, obwohl es sich offensichtlich um einen sehr biologischen Prozess handelt verarbeiten.

Neutral Generika Kaufen In Der Schweiz
Neutral Kaufen In Der Schweiz

Diese Einführung ist notwendig, um sich der Vorstellung zu nähern, was eine vorzeitige Ejakulation ist, da man sie nicht einfach direkt und objektiv definieren und erwarten kann, dass das, was sie wirklich bedeutet, abgedeckt wird

Das liegt daran, dass die Vorstellung, dass ein Mann seine Ejakulation nicht über einen zufriedenstellenden Zeitraum aufrechterhalten kann, offensichtlich vom Begriff „genug“ abhängt, den jeder Mensch auf der Grundlage seiner persönlichen Vorlieben und Bedürfnisse definiert, sowohl für sich selbst als auch für sich Partner. Während viele andere Fächer den gleichen Zwiespalt haben, müssen sie einerseits eine wissenschaftliche, weitreichende und pragmatisch anwendbare Definition und andererseits einen Großteil der menschlichen Subjektivität in sich aufnehmen Es gibt viele von ihnen, bei denen es möglich ist, im Namen der medizinischen Anwendbarkeit die Definition mit einem Occam-Rasierapparat zu verkürzen, der ein ausreichend kompromissbereites Ziel liefert. Dies ist bei vorzeitiger Ejakulation nicht der Fall, da die Auswirkungen eines klinischen Falls, der nicht zu der offiziellen, offensichtlichsten Art von Verhalten passt, die von der einfachsten pragmatischen Beschreibung umfasst wird, immer noch viel Ärger im Leben eines Menschen verursachen können.

Die Internationale Klassifikation der Krankheiten markiert also den eindeutigen Fall einer klinisch vorzeitigen Ejakulation bei Patienten, die etwa fünfzehn Sekunden nach Beginn des Geschlechtsverkehrs ejakulieren

Hinzu kommt, dass die normale Ejakulation vier bis acht Minuten in Anspruch nimmt, und dass man sich oberhalb dieser Marke mit der Ursache einer verzögerten Ejakulation befassen sollte. Die Komplikation dabei ist, dass solche medizinischen Definitionen zwar zur Stabilisierung und Unterstützung von Patienten im Allgemeinen verwendet werden können, in diesem Fall jedoch für die meisten Menschen, die der Ansicht sind, dass ihre Ejakulationsfunktionen nicht den Standards entsprechen, die Anwendung dieser Zeichen keine unmittelbare Konsequenz hat liegt nicht daran, dass sie unrealistische, unerreichbare Erwartungen haben. Tatsache ist, dass Patienten mit dem problematischsten Symptom, das durch den Krankheitskatalog gekennzeichnet ist, zwar sofort Hilfe und Lösung benötigen und finden können, viele dieser Lösungen jedoch auch auf andere Fälle angewendet werden können, bei denen die Unzufriedenheit mit dem Erreichen eines Orgasmus zu schnell einsetzt Diese Lösungen und Verfahren fallen ordnungsgemäß in die Kategorie der Behandlung vorzeitiger Ejakulation, unabhängig von der direktesten Definition des Begriffs.

Die Beschreibung dieser Verfahren ist so umfangreich, dass Berichte zeigen, dass die meisten Männer in der Lage sind, ihre Ejakulationszeit selbst zu verlängern, ohne medizinische Unterstützung zu benötigen

Eine gängige Lösung besteht darin, psychologisch zu handeln und einfach das Verhalten des Geistes beim Geschlechtsverkehr zu kontrollieren, indem man seine Gedanken auf eine kontrollierte Weise aufnimmt, die nicht das gleiche Überfließen der Sinne zulässt, das zum klimatischen Anlass eines Orgasmus führt. Obwohl es in der erwarteten Weise funktioniert, geht die Mehrzahl der Fälle von einem Verlust des sexuellen Vergnügens aus, sowohl bei der Person, die das Verfahren durchführt, als auch bei ihrem Partner. Dies kann also in extremen Fällen hilfreich sein, in denen die vorzeitige Ejakulation die sexuelle Erfahrung vollständig ruiniert, in keinem anderen Fall jedoch eine Wirkung zu erwarten ist. Das Ejakulieren vor dem Geschlechtsverkehr und das Warten auf eine neue Erektion, die normalerweise länger vor dem Orgasmus anhalten sollte, hat ebenfalls positive Auswirkungen gezeigt und die Verwendung von mehr als einem Kondom zur Verringerung der Reibung sowie die Linderung für den Patienten Es fällt ihnen schwer, ihre Erektion zu kontrollieren, obwohl letztere übermäßig gefährlich ist und häufig zum Zerbrechen von Kondomen führt.
Das bedeutet, dass die praktischste und wirkungsvollste Lösung in einer Sexualtherapie mit der Bezeichnung Kegel-Übungen besteht, die aus einer Reihe von Muskelübungen besteht, die sie um den Beckenboden herum stärken und zu einer physiologischen, direkten Kontrolle des Ejakulationsprozesses führen. Dies kann mit anderen Techniken gekoppelt werden, um die Reaktionen des Mannes zu desensibilisieren und übermäßige sexuelle Erregung zu reduzieren. Das gesamte Regime kann durch Bücher oder Kurse, von denen bekannt ist, dass sie effektiv sind, selbst erlernt oder direkt von einem Fachmann angewendet werden, der sowohl die Leistung anweist als auch die Routinen anpasst, um sie dem jeweiligen Fall besser anzupassen.

Erektionsstörungen: Alter, Stress, Ernährung und andere schädliche Faktoren

Eine der größten Ängste der Männer in Schweiz ist Impotenz, auch bekannt als erektile Dysfunktion. Es ist nicht leicht für jeden Mann auf der ganzen Welt, zu akzeptieren, dass er an Funktionsstörungen leidet, und schon gar nicht, dass er zum Arzt geht, um sich behandeln zu lassen. Der Hauptfehler von Männern in Schweiz ist, eine Lösung für ED zu finden.

Wer kann in Schweiz an erektiler Dysfunktion (ED) leiden?

Meistens sind Männer zwischen 35 und 75 Jahren in Schweiz am stärksten von erektiler Dysfunktion betroffen. Es ist nicht üblich, junge Männer unter 30 mit ED-Problemen zu sehen, aber es gibt Fälle von jungen Männern mit Impotenzproblemen.

Eine der schwerwiegenden Folgen von ED ist eine schlechte sexuelle Leistung. Deshalb fühlen sich Männer unterdrückt, wenn sie unter dieser Krankheit leiden. Aber eine gute Nachricht ist, dass dieser Zustand mit einer guten Behandlung behandelt werden kann. Darüber hinaus können nur 10% der Männer, die in Schweiz an einer erektilen Dysfunktion leiden, keine vollständige Erektion haben.

Was kann erektile Dysfunktion verursachen?

Die Ursachen sind vielfältig. Ärzte erwähnen eine Kombination aus physischen und psychischen Problemen. In den körperlichen Problemen eines Mannes können wir Ursachen erwähnen wie: Diabetes, Blutdruck, chronische Krankheiten mit starken Behandlungen, übermäßige Masturbation, Schädigung der Nerven des Penis.

In Bezug auf die mit dieser Erkrankung verbundenen psychologischen Ursachen erwähnen einige Spezialisten: Angst vor Frauen, Enttäuschung zwischen der Realität und den in Filmen oder pornografischem Material gezeigten Dingen (Sucht nach Pornografie), Druck der Gesellschaft oder der Familie, unter anderem einen Partner zu finden.

Mangel an Sex könnte auch als Ursache für ED beschrieben werden, aber gleichzeitig wird erwähnt, dass niedrige Testosteronspiegel Männer und ihre Leistung im Bett beeinflussen.

Wer kann mir sagen, ob ich an einer erektilen Dysfunktion leide?

Zum Glück gibt es in Schweiz in allen Krankenhäusern und Kliniken Ärzte, die auf erektile Dysfunktion spezialisiert sind. Urologen sind am besten für die Diagnose von erektiler Dysfunktion geeignet. Wenn Sie jedoch zusätzliche Hilfe benötigen, können Sie die Telefonnummer 1-800-022-222 anrufen. Dieser Dienst ist Healthdirect, ein staatliches Programm zur rechtzeitigen Diagnose von Krankheiten.

Neben der Suche nach professioneller Hilfe können Sie auch eine Prüfung ablegen, um festzustellen, ob Sie an einer erektilen Dysfunktion leiden. Normalerweise tritt dieser Zustand auf, wenn der Mann sexuellen Kontakt mit einer anderen Person hat. Überprüfen Sie diese Liste, um festzustellen, ob Sie an ED leiden:

– Sie können eine Erektion nicht vollständig aufrechterhalten
– Trotz intensiven Vorspiels bekommt man keine Erektion
– Sie können eine Erektion nur mit eigener Stimulation haben (Masturbation oder Pornografie)
– Oralsex hilft Ihnen nicht bei einer Erektion
– Wenn Sie eine Erektion erreichen, bleibt Ihr Penis zu 50% schlaff

Was ist die beste Behandlung für erektile Dysfunktion?

Ärzte empfehlen die Verwendung von Medikamenten wie Viagra oder Kamagra. Diese beiden Medikamente sind die häufigsten Behandlungen für Männer, die ein normales Sexualleben haben wollen. Für andere Männer, die eine bessere sexuelle Leistung benötigen, indem sie mehrere Partner haben, ist Cialis das beste Medikament für erektile Dysfunktion. Dieses Medikament bietet bei den meisten Anwendern eine größere Wirkung von bis zu 36 Stunden.

Für alternative Behandlungen gibt es mehrere Möglichkeiten. Diese Behandlungen werden für Männer empfohlen, die nicht vollständig an erektiler Dysfunktion leiden. Da sind manche Fälle weniger aggressiv. Zu den alternativen Behandlungen gehören:

– Wählen Sie Material für Erwachsene, um die Beziehung zwischen Paaren zu stimulieren
– Testen Sie verschiedene sexuelle Stellungen im Bett, in denen der Mann dominiert
– Verwenden Sie Extender oder spezielles Sexspielzeug, um die Penisstimulation zu verbessern
– Die Meldung im Penis ohne Ejakulation ist eine Übung für die Extremitätenmuskulatur.
– Führen Sie ein gesundes Leben ohne Alkohol und Drogen

Die Behandlungen sind abhängig von der Art der erektilen Dysfunktion wirksam. Manche Männer finden es zum Beispiel besser, ein Medikament zu nehmen, als nach teureren Alternativen oder Behandlungen mit einem Spezialisten zu suchen.

Krankheitsursachen

Ist es möglich, erektile Dysfunktion zu überwinden?

Die endgültige Heilung ist unwahrscheinlich, aber die Behandlung ist fast eine Heilung. Mit einer guten Behandlung wird der Mensch nicht bemerken, dass er an einer erektilen Dysfunktion leidet. Offensichtlich ist das Problem, eine gute Behandlung zu finden, auf die Gesundheit der Männer zurückzuführen. Die Mehrheit der Männer, die in Schweiz an schwereren Fällen von erektiler Dysfunktion leiden, ist über 60 Jahre alt, und in diesem Alter ist die Änderung der Lebensroutine für eine Behandlung in der Regel viel komplizierter.

Herpes genitalis: Beziehung zu stressigen Lebensereignissen

Herpes genitalis ist eine sexuell übertragbare Infektion, die durch HSV, das Herpes-simplex-Virus, verursacht wird. Es gibt HSV1, das häufig in der Nähe von Mund und Lippen vorkommt und als Fieberbläschen bezeichnet wird. HSV2 ist das Virus, das im Genital- und / oder Analbereich auftritt. Es ist möglich, dass Menschen gleichzeitig HSV1 und HSV2 haben. In Schweiz hat ungefähr 1 von 10 Menschen HSV2. Schweizer Frauen erkranken häufiger an HSV2 als Männer.

Generisches Genital Herpes Erfahrungen

HSV2 wird über die Haut auf die Genitalien oder den Anus übertragen

Das Virus selbst kann jahrelang unter der Haut bleiben und schlummern. Wenn jemand einen Herpes genitalis-Ausbruch hat, sind in der Regel Blasen auf der Haut sichtbar. Während Experten nicht wirklich sicher wissen, was einen Herpes genitalis-Ausbruch auslöst, sind einige mögliche Faktoren Menstruation, Angst oder Geschlechtsverkehr. Eine Herpes-Episode kann über einen Zeitraum von 7 bis 10 Tagen stattfinden und Symptome von Juckreiz, Rötung, Schwellung, Blasen, flachen Geschwüren und Schmerzen umfassen. In sehr seltenen Fällen von HSV2 kann es zu einer grippeähnlichen Erkrankung kommen. In den schwersten Fällen von Herpes genitalis kann es bis zu drei Wochen dauern, bis alle Symptome abgeheilt sind und die Blasen verschwunden sind.

Während es kein bekanntes Heilmittel für Herpes gibt, können antivirale Medikamente eingenommen werden, um einige der Symptome des Virus zu lindern. Wenn zu Beginn eines Ausbruchs antivirale Medikamente eingenommen werden, tragen sie dazu bei, den Schweregrad und die Dauer der Episode zu verringern. Antivirale Medikamente töten das Virus nicht vollständig ab, verringern jedoch die Gesamtmenge an vorhandenem HSV2, was die Wahrscheinlichkeit künftiger Ausbrüche verringert und die Wahrscheinlichkeit verringert, dass es an einen Partner weitergegeben wird. Valacyclovir, Acyclovir und Famciclovir sind die häufigsten antiviralen Arzneimittel, die zur Behandlung von Herpes genitalis verschrieben werden. Valacyclovir und Famciclovir sind zwar alle wirksam, werden jedoch leichter vom Magen aufgenommen und können in der Regel seltener als Aciclovir eingenommen werden. Diese Arzneimittel werden normalerweise oral eingenommen. Abgesehen von der Einnahme Ihrer verschriebenen antiviralen Medikamente können Sie einen Ausbruch verhindern, indem Sie lose Kleidung tragen, den Bereich trocken halten und schmerzlindernde Gele oder Cremes auf die Haut auftragen. Vermeiden Sie die Verwendung von Seife an den betroffenen Stellen und baden Sie in verdünntem Salzwasser, insbesondere wenn Läsionen vorhanden sind.

Herpes genitalis ist durch Geschlechtsverkehr in hohem Maße übertragbar

Es ist am besten, während und für eine Woche nach einem Herpes genitalis keine sexuellen Aktivitäten zu betreiben. Auch wenn HPV2 latent ist und keine Herpes-Symptome vorliegen, ist es dennoch möglich, die Krankheit auf einen Sexualpartner zu übertragen. Obwohl Kondome keinen vollständigen Schutz bieten können, ist es am besten, sie beim Geschlechtsverkehr zu tragen, wenn Sie das HPV2-Virus haben, auch wenn Sie zu diesem Zeitpunkt keine Symptome haben. Vermeiden Sie auch Küsse und Oralsex, wenn Blasen im Genital-, Anal- oder Mundbereich vorhanden sind. Tragen Sie zusätzlich einen Kofferdam, wenn der Mund Kontakt mit der Vulva oder dem Anus hat. Für jemanden, der positiv auf HPV2 getestet wird, ist es äußerst wichtig, gut auf sich selbst aufzupassen, indem Sie sich gesund ernähren, ausreichend schlafen, Stress minimieren und gute Hygiene praktizieren. Einige Leute mit HPV2 können möglicherweise nie irgendwelche körperlichen Symptome des Virus ausdrücken, während andere möglicherweise nur einen symptomatischen Ausbruch haben. Bei einer Minderheit von Patienten mit Herpes genitalis treten immer wieder Episoden auf, die eine konsistente und kontinuierliche Behandlung erfordern.

Wenn Sie in Schweiz wohnhaft sind und den Verdacht haben, Herpes zu haben, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt

Der HPV2-Test in Schweiz wird normalerweise mit einem Tupfer einer der Genitalläsionen durchgeführt. Die australische Regierung hat eine Richtlinie für meldepflichtige Krankheiten erlassen, nach der von Einzelpersonen erwartet wird, dass sie offen legen, ob sie an Herpes genitalis oder an sexuell übertragbaren Krankheiten oder Infektionen leiden. Gemäß dem kürzlich verabschiedeten Artikel 79 des australischen Gesetzes über öffentliche Gesundheit muss jede Person, die an einer sexuell übertragbaren Krankheit leidet, einschließlich Herpes genitalis, Vorsichtsmaßnahmen treffen, um sie nicht auf andere zu übertragen. Die von der australischen Regierung verhängte Strafe für Verstöße gegen dieses Gesetz beträgt 6 Monate Gefängnis oder 100 Strafeinheiten.

Weitere Informationen zu Anzeichen und Symptomen von Herpes genitalis, zu Behandlungsempfehlungen sowie zu sexuell übertragbaren Krankheiten und zu Safer Sex im Allgemeinen finden Sie auf der Queensland Health Website: www.Viagrasuisse.com /